Sexy Schweiz

Aber was war das für ein Geräusche, ein schnauben und stöhnen. Wir schauten uns an und blickten dann zu Marion rüber, die schon vor einer Weile zurück gekommen war.

Sie hockte in einem schwarzrotem Outfit auf dem Boden, lutschte an einem Dildo und zwei Finger steckten in ihrer Pussy.

Sie hatte uns zugesehen und dies schien Sie heiß gemacht zu haben.

Der Dildo sah aus wie ein dicker fetter echter Schwanz, Marion lutschte daran, küßte die pralle Eichel und schob sich das Teil ganz tief in ihren Mund.

Sie war durch uns so geil geworden und konnte nicht mehr anders als sich zu verwöhnen.

Stehend führte sich nun das Teil langsam ein und man sah wie Ihr Mösensaft sich schmatzend um den Pimmel schmiegte.
Ihr Bewegungen, erst langsam, wurden dann aber immer schneller und härter.

Bald konnte Sie nicht mehr stehen und verlagert, das ganze auf den Boden. um dort dasTempo immer weiter zu steigern. Sie rammte sich den Schwanz schneller und härter hinein, als ich es für möglich hielt.

Sie schlug sich dabei auf Ihren Hintern und ihre Titten oder schlug sich ins Gesicht und benutzte Sätze wie:“ Dir werd ich es geben du kleine Schlampe, fickst dich hier mit einem Kunstpimmel“, oder „Ja fick mich tiefer, ich will ihn ganz tief in mir spüren, härter härter jaa mach schon.“

Vicky und ich hatten schon lange die Position gewechselt und saßen wie gebannt nebeneinander auf der Couch. Was für ein unglaubliches Schauspiel, Marion uns bot.

Wie ferngesteuret griff ich nach Vickys Schwanz und wichste Ihn schön langsam. Es konnte nicht mehr lange dauern bis es Marion kommen mußte, denn ihr Unterleib fing schon an zu zucken und man sah deutlich wie sich ihr Schließmuskel rhythmisch öffnete und schloß, der Pimmel glänzte von Ihrem Mösensaft und das Geräusch was dabei entstand wenn Sie Ihn in diesem Tempo rein und raus rammte war so geil.

Mittlerweile wichste Vicky auch meinen Schwanz und wir genossen es, uns zu stimulieren und diese Szene zu verfolgen.

Marion fing an unkontrolliert zu zucken, packt Ihre Nippel und knetete diese hemmungslos durch, dann kam ein wollüstger Schrei.

Marion verdreht die Augen, grunzte und sackte in sich zusammen. Fast gleichzeitig ergoss sich ein Schwall milchiger Flüssigkeit aus ihrer Muschi. Ich konnte einfach nicht anders, stand auf und kniete mich nieder, um diesen geilen Saft von ihrer Muschi zu lecken. Er war köstlich, süßlich herb und mir lief ein Schauer der Erregung den Rücken herrunter.

Wir drei brauchten jetzt erstmal eine kleine Verschnaufpause und gönnten uns auf der Couch ein Glas Sekt und grinsten uns verschmitzt an.

Die beiden erzählten mir, das Sie Groß-Cousinen wären und sich mal zufällig auf einer Familienfeier begegnet sind. Seit dem waren Sie in Kontakt und hatten dann die Idee mit dem Hotel.

Vicky erzählte dann, dass Sie in dieser Zeit näher kamen und ich beichtet Marion mein kleines Geheimnis. Bei Marion überwiegt direkt die Neugier als Ablehnung und schnell waren wir das erstemal in der Kiste.

Marion lächelt versonnen und spielte schon wieder mit Vickys Schwanz:“ der ist doch garnicht so schlecht und Vicky ist sehr einfühlsam“. Bei diesen Worten umschloß Ihre andere Hand meinen Riemen und Sie wichste beide Schwänze langsam.

Dann meinte Sie:“ aber hin und wieder brauche ich die geballte zügellose Manneskraft. Besser wäre es noch wenn mich mal zwei Schwänze ficken würden, am liebsten Vickys und noch ein anderer“.

Vicky und ich sahen uns an, Sie zwinckerte mir zu und antwortet:“ Na dann sweetheart wirst du wohl gleich zwei schön harte Schwänzlein in deine notgeilen Löcher bekommen und wir werden dich solange ficken, bis wir Dich von oben bis unten vollgespritzt haben.

Dabei packte Sie Marion an den Haaren und dirigierte Ihren Mund an unsere Schwänze. Dies ließ sich Marion nicht zweimal sagen und lutschte abwechselnd unsere Latten.

Wie gut Sie das machte konnte man schon wenige Augenblicke an unseren Gesichtern ablesen, sie ist nicht nur in dieser Beziehung eine wahre Göttin.

Sie wichste und blies unsere Riemen lang und kräftig durch und scheute sich auch nicht, häufiger beide Schwänze gleichzeitig in Ihr geiles Fickmaul zu saugen.

Ich kann Euch sagen, ein herrliches Gefühl wenn Ihre Zunge und Vickys Schwanz meine Eichel bearbeiteten. „Wunderbare Schwänze habt Ihr beiden“, raunte Marion „die sollte man doch noch besser in Szene setzen bevor ich mich von Euch beiden besteigen lasse“.

(1 mal wurde bereits zu dieser Sexgeschichte abgespritzt)
Alle Personen und Handlungen dieser Erotikgeschichte sind Fiktion und frei erfunden.
Alle Akteure und Modelle sind volljährig.

Kommentar zu dieser Sexgeschichte schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



sexromane kostenlosschülerin fickt mit klassenkameraden/fickgeschichtengeile witwesexgeschichten mädels zogen mir einfach die hose runterprivate fick geschichtengay ceampiehunde ficken frauenmeine geile mösemöpse melkengeile schwule pornostante nacktfreundin abspritzenkostenlose erotische geschichten lesengeile dicke fotzezwangsbesamung0ma sexvotze fickeninzest sm geschichtendeutsche jugendliche fickennasse votzen fickenjungfrauenmösenflotter dreier mit Andrea GeschichteSexgeschten hochschullehreringay teen gangbangerotische gay storiesgratis oma fickluftmatratze fickenerotische geschichten thailand urlaubinzest storrys/bs_content/cache/min/1/09510ce2c6257a52deb97effe84d5bef.csslespen tittengruppensex geschichtenomas sexspielesperma geile frauenfrau nackt mit keuschheitsgürtelgeile frauen in latexbilder grosse schwänzegeile lesbinversaute erotik geschichtenpenis fesselungsexgeschichten tiersexgeile geschichtenkostenlose nuttegeile milf wird geficktgeile fickluderRiesiger fetter langer praller dicker Hengst Schwanz fickt junge Teeporno lespischsekretärin erotikgeile fiksexy lehrerin nacktinzest am bauernhofmeine frau gruppensexgeile nutten beim sexsexgeschichten fur frauennichte schwanger neffe pornsex geschichten teenbruder schwester spritz mir in die scheide sexgeschichtensexgeschichtenfkk pornokinoerster sex geschichtenorgasmus möseversaute geschichten kostenlosmädchen in den arsch fickenvom neger geschwängertmutti fickensex geschichttengeile storysschwarze frau wird gefickt/bs_content/cache/min/1/a55203cdc7076d40a4fb3698641ea4ab.cssficken fkkerotische geschichten jugendlicheheisse geschichtenfick mich härter