Geile Ehenutte

Nachdem wir nun schon wieder länger nichts mehr von meiner Tante gehört hatten und das erlebte soweit es möglich war verdrängt hatten erhielten wir eine Einladung zum Geburtstag meines Cousins Alexander und Tobias .

Es sind Zwillinge und die Beiden wurden 18 Jahre alt. Da ich der Taufpate von den zweien war konnte ich natürlich nicht absagen obwohl ich doch sehr interessiert daran war was wohl aus denen geworden ist; mit meiner Verwandschaft hätte ich etwas Stress weshalb ich eigentlich niemanden sehen wollte von der Bande. Aber was solls, es gibt eben Momente aus denen kommt man nicht raus…..

Meine Gattin freute sich schon sehr darauf die bucklige Verwandschaft wieder zu sehen. Sie liebte es sich aufreizend anzuziehen und mit ihren Reizen die Kerle aus der Verwandschaft aufzugeilen.

„Ich werde mir was hübsches anziehen“ sagte sie zu mir, „das die Kerle was zum glotzen haben“… Mir war wie immer nicht sonderlich wohl dabei, irgendwann passiert da mal was dachte ich so zu mir. Zu gerne zog sie sich sehr auffallend an was bei der Oberweite auch gar nicht ging , sie stopfte sich Ihre 100 DD Titten gerne in zu enge BH und Blusen , ihren Prallarsch presste sie ebenso gerne in enge Röcke welche ihren fetten Fickärsche so schön zur Geltung bringt. Obligatorisch dabei sind die Strumpfhosen und die High Heels mit den Mörderabsätzen . Sie sah darin aus als wenn sie gerade zur Arbeit geht.

„Vielleicht gefalle ich ja in der Aufmachung den Jungen Spritzern, dann können die sich auch schön an mir aufgeilen und nachts in ihren Betten Ihre Jungschwänze abmelken“ sagte sie zu mir. “ Oh du bist schon eine verdorbene Saftnutte , du kannst dich doch nicht an den Jungs vergehen. Die werden gerade erst 18 Jahre alt“

rügte ich Ihre versauten Gedanken. “ Ich mach die mit meiner Aufmachung derart geil das die noch direkt nach dem Kaffee im Bad verschwinden und ihre Wichse in die Badewanne rotzen“ flüsterte sie mir ins Ohr. Mich machte die Vorstellung total geil und mein Schwanz wurde schön dick obwohl schon der Gedanke verboten war…

So fuhren wir los, es dauerte etwas da meine Tante ein wenig entfernt wohnte. Kaum angekommen stieg meine Frau aus und ich hinterher um sie noch etwas zu bremsen. Sie stöckelte vor mir her, ihr geiler Fickärsche walkte schön in ihrem zu engen Rock und die Nylons raschelten . Bei dem Anblick stieg mir der Saft in die Eier, ich dachte nur für mich “ du versaute Nutte, hoffentlich bekommst du es mal so richtig deftig besorgt wenn du so unterwegs bist“ .
Und schon kamen die Beiden Bengels auf uns zu gerannt und umarmten meine Ehevotze. Sie pressten ihre Köpfe auf Ihre dicken Brüste und man könnte glauben das sie daran gefallen fanden. “ Schöm das ihr endlich da seid“ hörte ich Alexander und Tobias sagen und sie freuten sich wirklich.

„Ob du es nicht etwas übertreibst“ zischte ich ihr ins Ohr. , „keine Bange, die krieg ich schon soweit die Beiden Sprinter das die im hohen Bogen die Souce loswerden“ kicherte Sie kehlig.

Dann kam meine Tante und ihr Mann auf uns zu und sofort viel mir wieder ein was ich die vergangenen Jahre so vermisst hatte: riesige Euter der G-Klasse. Sie kam auf mich zu mit ausgestreckten Armen und wogenden Titten so das man Angst haben musste das die aus der Bluse schwappten. Am liebsten hätte ich sofort zugegriffen in das fette Fickfleisch. So blieb mir nur der Kontakt als sie mich an sich heranzog. “ Gut seht ihr beide aus , deine Frau ist ja der absolute Hammer“ …Ich stammelte nur ein knappes „ja“ , mehr bekam ich nicht heraus. Auch meine Tante war extrem heiß angezogen , sie trug eine Art Longbluse die nur knapp bis ans Knie reichte und die wie eigentlich immer viel zu eng für Ihre fetten Euter ist , Auch stöckelte se in ihren Heels herum als ob sie in den vergangenen 30 Jahren nichts anderes getragen hätte. Mein Onkel geiferte bereits meiner Frau hinterher , ich wüste das er total scharf auf sie ist.

Staändig fragte er sie ob er ihr irgendwie behilflich sein könne , was ein Schleimer…Dannstand meine Gattin vom Kaffeetisch auf und meinte“ ich werde mal schauen was die Jugend so treibt, kommst du mit Schatz“ fragte sie. Ich nickte….

Sie ging vor mir nach unten in den Partykeller und drehte sich plötzlich um: “ du bleibst aber draußen, du kannst uns ja durch das Fenster beobachten wenn es dich interessiert“ sagte sie zu mir.

„Was hast du vor?“ fragte ich sie. “ ich werde mal schauen ob die Jungs auch auf reifere Kaliber stehen, dann werden wir ja sehen wie eng es in den kurzen Hosen wird“ zwinkerte sie mir zu. Oh du perverses Stück,dachte ich so für mich als sie sich umdrehte und mit wogenden Hüften in der Kellerbar verschwand..

Ich schaute durch das Fenster zu was dieses Weib da so vorhatte. Die Jungs, es waren 5 an der Zahl saßen am Tisch und spielten Karten. Meine Frau setze sich dazwischen und begann ein Gespräch was ich jedoch nicht verstehen konnte. Sie beugte sich immer wieder mal nach links, mal nach rechts über den Tisch und jedesmal konnte man Ihre dicken Titten so im Ansatz sehen. Das musste den Spritzern die Wichse hoch und den Schweiß auf die Stirn treiben. Ihren prallen fetten Arsch Strecksitze sie auch gerne einladend dabei heraus. Ich musste mir schon mal an meine fetten Eier greifen bei diesem Anblick…..

Dieser blieb wohl auch von den Jungs nicht unbemerkt , verschämt griff sich der eine oder andere an den Schritt und schon mussten die ersten raus aus der Bar, angeblich zu Toilette….. Auch meine Frau kam heraus und sagte zu mir : “ wenn die zwei jetzt wiederkommen gehe ich voll drauf los auf die gierige Bande, die sind schon ganz heiß. Meine Frau ging wieder zurück und setzte sich zu den drei die noch da waren “ Hör mal Silvia“ sagte der erste zu ihr “ du bist schon ein ganz heißes Weib. Willst du uns hier eigentlich aufgeilen mit deinen fetten Titten“ sprach Tobias zu ihr.

Auch Alexander fiel nun mit ein:“ du bist schon eine geile Drecksau wie du uns hier versuchst aufzugeilen, du geile Nutte am liebsten würde ich dir meinen fetten Prügel in dein rot geschminktes Hurenmaul schieben“ hörte ich ihn durch die angelehnte Tür sagen. Und meine Frau, was macht die ? Die sagt nichts, greift mit beiden Händen an ihre Eut und reißt sich die Bluse auf so das ihre großen Titten in dem zu kleinen Balconette-BH fast herausfallen . “ na gib schon her den Knüppel , die Silvia wird ihn dir schön abmelden du verdorbener kleiner Bengel“ . Alexander zog die kurze Hose herunter und was ihr da entgegenspringen , damit hatte sie sicher nicht gerechnet. “ wow“ entfuhr es ihr. „Was für ein Rohr“

Und er griff ihr in die roten Haare und zog ihr Lutschmaul auf seinen knallharten Riemen. “ Los, machs Maul weit auf , ich schieb ihn dir bis zum Sack in deine Maulvotze“ schrie er sie an. Die beiden anderen hatten mittlerweile auch Ihre Hosen runtergelassen und wichsten sich genüsslich Ihre fetten Schwänze…

Ich konnte mich nicht mehr zurückhalten und ging ebenfalls hinein. “ los du geile Sau, wichs den beiden auch Ihre Latten. Die wolllen Ihre Sahne auch los werden.“ sagte ich zu ihr. Und schon griff sie zu , hart massierte sie jetzt diese fetten dicken Jungschwänze. Auch ich hätte nun meinen Prügel in der Hand und fuhr langsam daran auf und ab. “ Los, schieb ihr schon einer seinen Dickschwanz in die Arschvotze, das hat sie gerne die verdorbene Sau“ . Und schon stand einer dahinter, zog ihren Rock nach unten und schaute auf das pralle Arschloch …. “ reiß die Strumpfhose auf und schieb mir den Knüppel bis zum Anschlag in meine Arschgrotte'“ schrie sie ihn an und stopfte sich direkt wieder den Riesenprügel in ihr Maul .

Was für eine geile Fickerei dachte ich mir als üplötzlich die Tür aufging und meine Tante im Raum stand “ ihr seid echt verdorbene Fickschweine , aber ich werde es euch schon zeigen “ sagte sie zu mir. Mit einem Ratsch war Ihre Bluse offen und die Euter schwangen in einem BH der nichts mehr halten konnte . Sie ging auf ihren Sohn mit dem Monsterprügel zu und sagte “ her mit dem Rohr ,ich will diese Sackladung für mich haben“ hörte ich sie grunzen und mit einem satten Plopp flutschte der verschmierte Schwanz aus dem Maul meiner Ehenutte und glitt direkt in das rote Hurenmaul meiner Tante. Dabei wichste sie noch schön so das er es nicht mehr lange halten konnte. Meine Süße hatte nun den Scheisseverschmierten Schwanz zum ablutschen vorm Gesicht und sie schnappte zu , wie gierig diese Hure Deals Teil in sich aufnahm und abwichste war beachtlich.

„Los schrie meine Tante zu mir, massiere endlich meine fetten Euter und wichs deinen Prügel richtig . Ich will die Sahne von dir“ Es war nun eine wilde Wichserei im Gange und als erster rotzte Alexander seine fette Ladung in das Maul seiner Mutter so das ein großer Teil herauslief und auf die Euter tropfte…. Meine Frau sah das und kroch zu ihr um sie Wichse von den Titten zu lutschen aber vorher griff ihr meine Tante ins Haar , zog sie an sich ran und presste ihre Lippen auf ihren Mund.um ihr die ganze restliche Ladung der Wichse rüber zu schieben. Wow, das war extrem geil , sie schob sich noch alles mit den Fingern nach und sagte zu mir :“ komm und leg dich unter mich , ich muss abpassen.

Zu gerne folgte ich der Anweisung und kaum das mein Mund unter ihrer Speckvotze war ging es auch schon los: sie brunzte wie eine Kuh ab.“ Los sauf die Pisse“ schrie sie mich an und ich schluckte so gut es ging . Kaum war sie fertig hörte ich auch schon meine Tante : „ich hab auch noch einiges für dich , knie dich hinter mich und schieb mir die Hand ins Arschloch , so kann ich schön abpassen“ Jetzt ging es voll ab , den Riesenarsch meiner Tante vorm Gesicht pisste sie mich rücklings an während meine Ehenutte meinen Schwanz massierte .“ Rotz mir alles ins Maul“ stöhnte sie unter mir und die Pisse meiner Tante lief in ihr Gesicht . “ Los jetzt, ich will es “ schrie sie und ich konnte es nicht mehr aufhalten. In großen Schüben klatschte ihr die Sahne in die Fresse .

“ Gib mir auch noch etwas“ bettelte meine Tante und schon ließ meine verdorbene Ehesau meine Wichse in das Huren Maul meiner Tante fließen.

Was ein Anblick , ich konnte nicht mehr. Total leer gesaugt und erschöpft lag ich auf dem Rücken. Meine Frau sah mich mir Sperma verschmiertem Gesicht glücklich an.“ Das ist unbedingt zu wiederholen“ keuchte meine geile Tante noch total fertig von der wilden Fickerei.

Ja dachte ich so für mich , im nächsten Jahr zum Geburtstag sonst überlebe ich das nicht….

(1 mal wurde bereits zu dieser Sexgeschichte abgespritzt)
Alle Personen und Handlungen dieser Erotikgeschichte sind Fiktion und frei erfunden.
Alle Akteure und Modelle sind volljährig.

Kommentar zu dieser Sexgeschichte schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Online porn video at mobile phone


sexgeschichten poppenwww.heisse geschichten.degeile ehefrauteenboy geschichtenwww.geile lesbenmeine oma will fickensexgeschichten teeny mütterkostenlose sexy geschichtenlesbische storiesschwule kurzgeschichtnlesbische krankenschwesterporno sex mutterzeig mir Porno mit schwarzem Akzent oder Mutter Tochter Schuhebuben fickenficken im schlafvirenfreie sexfilmehardcore sexgeschichtenerotische geschichten das erste malversaute lehrerincache:lZcMtzAKve0J:sarmaks64.ru/meine-mutter-die-geile-milf/ erotische geschichte mädchengeile oma geschichtenlesbische nachbarinlesben storysexgeachichten hure rosieetotische geschichtenfick im freibadgeile oma geficktgeile fickgeschichtenackt vor klassebi sex orgiekleine schwester will mit mir schlafenfette sau geficktbeste deutsche pornoserotische fetisch geschichtenerotische texte kostenlosreife sexgeschichtenteen mädchen nacktmein inzest tagebuch sex familiedeutscher arschficklange geile nippelgeile dicke fickengeschichten Vater fickt Tochtermilf erfahrunggeile geschichtenversaute fick geschichtentabus geschichtenerotische dreier geschichtenerrotik geschichtenerotik geschichten smerotische teengeschichtenkostenlose sexgeschichten wie ich meine Freundin anal ficken liesbeste transeversaute sex geschichtedas erste mal in den arsch geficktgeile sau pornoflotter dreier mit Andrea Geschichtevergewaltigung storiesgeiler transensexschwule geschichtensexgeschichten mit schwesterinzest sm geschichtensexgeschichten in der schulesexgeschichte strumpfhosespritz ab du saudralle fotzensexgeschichten swingerheiße erotik geschichtenerotische geschichten zur selbstbefriedigunggeiler arsch wird geficktschul pornoheisse geschichtengeile dicke schwänzein der schule geficktsexgesch